Sportgeräte – Ausstattung von Sportstätten

Sportanlage_Weitsprung

Sportgeräte – Ausstattung von Sportstätten

Die Ausstattung einer Sportstätte mit Sportgeräten orientiert sich maßgeblich am definierten Nutzungskonzept und an der Sportfunktionalität. Welche Geräte für welche Nutzung zum Einsatz kommen bedarf einer individuellen, der Sportstätte angepassten, Planung. Der Bauherr sollte daher verschiedene Szenarien der Nutzung mit der Kommune und/oder den beheimateten Vereinen klären. Bereits in der Planungsphase können so mögliche Anforderungen, bspw. durch den Aufstieg in eine höhere Spielklasse oder den Schwerpunkt auf verschiedene Sportarten, identifiziert und in die Ausgestaltung der Sportstätte eingebunden werden können.

Bei der Ausstattung von Außensportanlagen entsteht der finanziell größte Aufwand bei den Leichtathletik-Anlagen. Welche Geräte zum Einsatz kommen, hängt von der Klassifizierung der Sportstätte in die Typen A, B und C ab, die angeben ob die Anlage für internationale Wettkämpfe, für das Training im Hochleistungsbereich und Wettbewerbe auf nationaler Ebene oder für den Breitensport und allgemeinen Trainingsbetrieb geeignet ist.

WAS KOSTEN SPORTGERÄTE?

Kostenrechner

Was kostet der Neubau, die Sanierung, die Ausstattung oder der Betrieb Ihrer Sportstätte?