SPORTNETZWERK.FSB 2021 – Hotspot der FSB Cologne geht in die dritte Runde

SPORTNETZWERK.FSB 2021 – Hotspot der FSB Cologne geht in die dritte Runde
Networking und Get-together im Rahmen von SPORTNETZWERK.FSB. | Bild: sportstaettenrechner.de

Networking und Get-together im Rahmen von SPORTNETZWERK.FSB. | Bild: sportstaettenrechner.de

Erfolgreiches Messekonzept geht in die dritte Runde

Das gemeinsame Messeprojekt von Koelnmesse und Sportstättenrechner wird bereits zum dritten Mal im Rahmen der FSB Cologne vom 26. – 29. Oktober 2021 stattfinden. Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2017 und der vergrößerten Ausstellungsfläche in 2019, wird SPORTNETZWERK.FSB im kommenden Jahr erneut zum Treffpunkt der deutschen Sportstättenbranche.

Networking-Area  und Indoor-Arena auf 1.000 m² Fläche

Auch im kommenden Jahr werden auf ca. 1.000 m² eine Networking-Area und eine Indoor-Arena in die Messehalle 10.1 gebaut. Die Networking-Area hat sich zum Treffpunkt für Sportämter, Vereinsvertreter und Planer im Rahmen der FSB Cologne entwickelt. Nicht zuletzt durch namhafte Aussteller und starke Kooperationspartner (Sportland NRW, Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter, Freiburger Kreis, fairplaid und die EnergieAgentur.NRW) war SPORTNETZWERK.FSB der  Publikumsmagnet auf der letztjährigen Messe.

Impressionen 2019

Der Kongress "Sportstätten finanzieren" fand erstmalig im Rahmen von SPORTNETZWERK.FSB statt. | Bild: sportstaettenrechner.de

Der Kongress „Sportstätten finanzieren“ fand erstmalig im Rahmen von SPORTNETZWERK.FSB statt. | Bild: sportstaettenrechner.de

Kongresse, Workshops und Foren

Der Kongress „Sportstätten finanzieren“ mit Referenten von DOSB, IAKS Deutschland, Staatskanzlei NRW und Landessportbund NRW war mit mehr als 100 Teilnehmern gut besucht. Ansporn genug das Kongress- und Workshop-Programm in 2021 auszubauen und neue Formate umzusetzen.

Auch in 2021 sind verschiedene Kongress- und Workshop-Formate geplant, die im Rahmen der Indoor-Arena stattfinden werden. Kongressformate wird es u.a. zu den Themen „Finanzierung und Förderung von Sportstätten“ sowie zur „Nachhaltigkeit im Sportstättenbau“ geben.

Partnerpakete und Sponsoringmöglichkeiten

Für Anbieter und Aussteller haben wir erneut Partnerpakete und verschiedene Sponsoringmöglichkeiten zusammengestellt. Unternehmen der Sportstättenindustrie können als Partner vor Ort ihre Leistungen und Referenzen präsentieren oder die Indoor Arena als Sponsor mit ihren Produkten ausstatten.

Die Bewerbung des Messekonzepts über die Kommunikationskanäle der Kölnmesse, über Sportstättenrechner und über unsere Kooperationspartner verspricht eine hohe Aufmerksamkeit beim Fachpublikum im Vorfeld und während der Messetage.

Mit den Partnerpaketen sparen Sie Zeit und Geld, da wir uns im Vorfeld um ihren kompletten Messeauftritt kümmern. Daneben profitieren unsere Partner von den umfangreichen Marketing-Aktivitäten und unserem großen Netzwerk in der Sport- und Sportstättenindustrie.

Hygienekonzept in Zeiten von Corona

Um den Messebesuch und gerade das Networking auch in Corona-Zeiten so sicher und so erfolgreich wie möglich zu machen, hat die Koelnmesse nach Vorgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und in enger Abstimmung mit den Behörden in Köln eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, die lückenlos ineinandergreifen und das Miteinander auf der Messe regeln.

Das Ziel: professionelle Sicherheit auf höchstem Niveau zu gewährleisten und eine Umgebung zu schaffen, in der das Business wieder wachsen kann.

Weitere Informationen: #B-SAFE4business

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.sportnetzwerk-fsb.de