Studie: Wirtschaftsfaktor Fußball – Aktuelle Daten zur Sportwirtschaft

Studie: Wirtschaftsfaktor Fußball – Aktuelle Daten zur Sportwirtschaft

Wirtschaftsfaktor Fußball

Fußball ist in Deutschland ein Wirtschaftsfaktor. Dieser kann in zwei Bereiche unterteilt werden: den Profifußball und den Fußballbreitensport. Die erheblichen Erlöse des Profifußballs werden nun auch durch das jetzt in der zweiten Auflage vorliegende Sportsatellitenkonto Deutschland, das alle volkswirtschaftlichen Effekte des Sports in Deutschland wissenschaftlich abbildet, belegt.

Welche Rolle der aktiv betriebene Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor spielt, wurde bisher wenig untersucht und in seiner Wirkung nicht quantifiziert. Diese Lücke wurde im Zuge der Erstellung des Sportsatellitenkontos geschlossen. Es zeigt sich, dass der Profifußball und der Fußballbreitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Zum Download: Wirtschaftsfaktor Fußball

 

wirtschaftsfaktor-fussball-1

Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Referat Z B 4 – Gesundheitswirtschaft
Scharnhorststraße 34-37
10115 Berlin
Deutschland
www.bmwi.de