Flutlichtanlage – Informationen für Vereine

Flutlichtanlage für die Sportplatzbeleuchtung: LED-Flutlichtanlage-Sportplatz

Sportplatzbeleuchtung: Ab wann lohnt sich eine LED Flutlichtanlage für den Sportplatz

Flutlichtanlagen und Sportplatzbeleuchtung

Die Flutlichtanlage ist eines der zentralen infrastrukturellen Elemente eines jeden Sportplatzes und ermöglicht den Spielbetrieb unabhängig von Jahreszeit und Trainingsbeginn. Die Kosten rund um die Sportplatzbeleuchtung und die Ausstattung eines Sportplatzes mit LED Flutlicht sind abhängig von der Beleuchutngsklasse und den einhergehenden Anforderungen an die Sportstättenbeleuchtung. Die DIN EN 12193 „Licht und Beleuchtung, Sportstättenbeleuchtung“ legt die lichttechnischen Anforderungen an Flutlichtanlagen auf Sportplätzen fest, um den Anforderungen von Sportlern und Zuschauern hinsichtlich des Wettbewerbsniveaus gerecht zu werden. Bei den angegebenen Werten der Beleuchtungsklassen handelt es sich um Mindestwerte. Die Planungswerte sollten deshalb um mindestens 15 bis 25% höher liegen.

Die DIN beinhaltet die Beleuchtungsklassen I bis III und stellt Anforderungen an die Beleuchtungsgleichmäßigkeit und die Beleuchtungsstärke. Die Beleuchtungsgleichmäßigkeit basiert auf dem Verhältnis von minimaler horizontaler Beleuchtungsstärke Eh min zu mittlerer horizontaler Beleuchtungsstärke Eh av. Der Wert sollte 0,5 nicht unterschreiten.

Flutlichtanlage: Beleuchtungsklassen für Wettkampf und Spielbetrieb
  • Beleuchtungsklasse I für Hochleistungstraining (internationaler und nationaler Spielbetrieb/Wettbewerbe)
  • Beleuchtungsklasse II für Wettkämpfe mit mittlerem Niveau (Regionaler und lokaler Spielbetrieb/Wettbewerbe, Trainingsbetrieb)
  • Beleuchtungsklasse III für allgemeines Training, Schul- und Freizeitsport (lokaler Spielbetrieb/Wettbewerbe)
Flutlichtanlage und LED Flutlicht - Normen und Anforderungen der Verbände

Flutlicht und LED Flutlicht – Normen und Anforderungen der Verbände

Flutlichtanlage mit LED Flutlicht

Viele Vereine spielen mit dem Gedanken, die bestehende Flutlichtanlage auf LED-Flutlicht umzurüsten. Hohe Anschaffungskosten werden geringeren Kosten in Betrieb und Wartung gegenübergestellt. Es sollten aber weitere Faktoren, wie die Beleuchtungsgleichmäßigkeit oder bspw. die Anforderungen und das Nutzungskonzept der Sportstätte in die Überlegungen einbezogen werden. Hersteller von Flutlichtstrahlern, Experten der Beleuchtungsbranche und die Anbieter von LED-Flutlicht sind sich uneins, ob und wann sich eine LED-Flutlichtanlage im kommunalen Bereich rechnet. Ein endgültiges Urteil kann objektiv wohl auch erst in den kommenden Jahren getroffen werden.

LED Flutlichtanlage: Kosten frühzeitig kalkulieren

Nichtsdestotrotz gehört dem LED Flutlicht die Zukunft und jeder Verein sollte sich mit der Technologie auseinandersetzen und sich umfassend über die Modernisierung seiner Sportplatzbeleuchtung informieren. In einem ersten Schritt sollten die Kosten einer Flutlichtanlage kalkuliert und die entsprechenden Systeme miteinander verglichen werden. Selbst wenn aktuell noch kein LED-Flutlicht für den Sportplatz infrage kommt, können bereits beim Neubau der aktuellen Anlage Vorkehrungen getroffen werden, die eine spätere Umrüstung auf eine LED Flutlichtanlage erleichtern.

WAS KOSTET EINE FLUTLICHTANLAGE, LED FLUTLICHT ODER SPORTHALLENBELEUCHTUNG?