LED Flutlicht für den Tennisplatz

LED Flutlicht Tennisplatz Kosten

Mittlerweile werden zahlreiche Sportanlagen mit LED Flutlicht für den Tennisplatz ausgerüstet. Die Flutlichtanlage ermöglicht das Tennis spielen auch in den Abendstunden und kann Vereinen hierdurch eine höhere Auslastung der Tennisanlage ermöglichen. Die Beleuchtung eines Tennisplatzes unterliegt hohen Anforderungen, da sie die Spieler nicht blenden darf und gleichzeitig keine Schatten werfen sollte. Der Ball wird mitunter mit über 100 Kilometern pro Stunde über das Netz befördert und muss dabei für die Tennisspieler maximal sichtbar sein.

Kosten einer LED Flutlichtanlage für den Tennisplatz

Beim Neubau einer LED Flutlichtanlage für den Tennisplatz müssen die Kosten stets im Blick behalten werden. Die Hersteller von Flutlichtanlagen wissen, welche Beleuchtungsstärke für welche Nutzung erforderlich ist und mit welchen Kosten der Tennisverein bei Neubau oder Sanierung der Flutlichtanlage zu rechnen hat. Eine erste Orientierung liefert der Kostenrechner LED Flutlicht, über den die Kosten kalkuliert werden können. Eine Anlage mit LED Flutlicht kann mit vergleichsweise geringen Betriebskosten betrieben werden. Die Investitionskosten liegen zwar über den Kosten für eine herkömmliche Tennisplatzbeleuchtung, gilt unter Experten aber als eine Investition in die Zukunft. Für die LED-Sportplatzbeleuchtung können Fördergelder im Rahmen der Sportstättenförderung beantragt werden und die finanzielle Belastung für den Verein gemindert werden. Welche Fördergelder für eine LED Flutlichtanlage in welcher Höhe zur Verfügung stehen, ist je nach Bundesland unterschiedlich. Landessportbünde können erste Auskünfte geben und sind ebenso wie der Tennisverband ein guter Ansprechpartner rund um die Sportstättenförderung.

Tennisplatzbeleuchtung: Flutlichtanlage auf LED umrüsten

Mittlerweile sind LED Flutlichtanlagen für Tennisplätze auch für kleinere Vereine erschwinglich und sollten im Rahmen des Neubaus oder der Sanierung der Flutlichtanlage in Betracht gezogen werden. Die Finanzierung der Flutlichtanlage kann durch entsprechende Fördermittel für den Sportstättenbau unterstützt werden. Die Flutlichtmasten auf einem Tennisplatz werden meist in einer Höhe von 12 Metern in den Ecken des Tennisplatzes errichtet. Für ein optimales und gleichmäßiges Ergebnis sollten mindestens vier solcher Masten aufgestellt werden.

Die Betriebskosten für die Flutlichtanlage können zum Teil über die Mitglieder refinanziert werden. Zu diesem Zweck werden nach wie vor Münzautomaten an Tennisplätzen errichtet, um einen Teil der Betriebskosten auf die Spieler umzuschichten. Ein Kostenbeispiel: Bei einer 12 x 400 Watt Flutlichtanlage und einem Strompreis von einem Euro pro Stunde, können mit einer Gebühr von zwei Euro pro Stunde bereits 100 Prozent Gewinn erwirtschaftet werden.

WAS KOSTET EINE LED FLUTLICHTANLAGE?

Kostenrechner

Was kostet der Neubau, die Sanierung, die Ausstattung oder der Betrieb Ihrer Sportstätte?