Sportböden Indoor

Sporthallenboden, Sportboden Indoor und Sportbodenbeläge für Turnhallen

Sporthallenboden gibt es in verschiedenen Varianten, Bauweisen und mit den unterschiedlichsten Oberbelägen. Vereine haben somit die Qual der Wahl, was die Ausstattung Ihrer Sporthalle angeht und sollten vor der Kaufentscheidung das Nutzungskonzept Ihrer Sportstätte festlegen.

Wird die Sporthalle für Handball oder Basketball genutzt, sollte sich der Sporthallenboden an den Anforderungen des Hauptnutzers orientieren. Ein Sportboden für Turnen oder ein Sportboden für den Sport auf Rollen muss wieder anderen Belastungen standhalten und andere Merkmale aufweisen.

Die gängigen Oberbeläge für einen Indoor Sportboden sind Linoleum, PVC, Parkett, PUR oder Kautschuk. Ein Linoleum Sportboden ist in Deutschland der meistverlegte Oberbelag und aus den Sporthallen der Republik kaum wegzudenken.