LED Sporthallenbeleuchtung

LED Sporthallenbeleuchtung - Kosten, Finanzierung, Förderung

LED Strahler in der Sporthalle – wirtschaftlich sinnvoll?

LED Sporthallenbeleuchtung wird immer häufiger im Rahmen der Sanierung oder des Neubaus einer Sporthalle eingesetzt. Sind die Leuchtmittel auch in der Anschaffung teurer, so punkten die LED Strahler durch den geringeren Verbrauch im Betrieb und durch eine deutlich längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln.

LED Sporthallenbeleuchtung im Rahmen des Nutzungskonzepts

Sporthallen werden in den seltensten Fällen lediglich für eine Sportart genutzt. Zumeist ist eine multifunktionale Nutzung geplant und dementsprechend muss auch die Sporthallenbeleuchtung den unterschiedlichen Anforderungen genügen. Die Beleuchtung muss auf das entsprechende Nutzungskonzept der Sporthalle ausgelegt sein und gute Sehverhältnisse für Sportler und Zuschauer gewährleisten. Verschiedene Anbieter von LED Sporthallenbeleuchtung bieten ein Beleuchtungskonzept mit einer tageslichtabhängigen Regelung an. Daneben sollte eine moderne Hallenbeleuchtung die Möglichkeit bieten, innerhalb kürzester Zeit auf eine Maximalbeleuchtung umzustellen. Die meisten Anlagen werden heutzutage mit einer manuellen Lichtsteuerung ausgestattet, so dass lediglich Teilbereiche der Sporthalle beleuchtet werden. Präsenzmelder sorgen dafür, dass sich die Lichtanlage abschaltet, sobald das Spielfeld nicht mehr genutzt wird.

Ebenfalls ist zu beachten, ob Tageslicht in die Halle einfällt oder nicht und dass die eingesetzten Leuchtmittel ballwurfsicher sind, sofern sie sich in der Reichweite des Spielgeräts befinden. Die Hersteller von Indoor Sportstättenbeleuchtung bieten spezielle Produkte an, die mit Schutzgittern ausgestattet, bzw. bruchsicher verarbeitet sind.

Wirtschaftlichkeitsberechnung: LED Flutlicht vs. konventionelle Sporthallenbeleuchtung

Ob und wann sich LED Flutlicht flächendeckend in den Sporthallen der Republik durchsetzt bleibt abzuwarten. Expertenmeinungen gehen diesbezüglich auseinander. In den letzten Jahren zeichnet sich allerdings ab, dass sich höhere Investitionskosten in einem Zeitraum zwischen drei bis fünf Jahren amortisieren und die LED Technologie durch geringe Betriebskosten punktet. Die tägliche Betriebsdauer ist das entscheidende Kriterium bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung – je intensiver eine Sporthalle genutzt wird, umso schneller rechnet sich die Anschaffung der LED Sporthallenbeleuchtung.

LED Sporthallenbeleuchtung: Kosten, Finanzierung und Förderung

Die Kosten der LED Sporthallenbeleuchtung bei der Neuinstallation oder Sporthallensanierung variieren je nach Fläche und Produktqualität der Leuchtmittel. Bei der Sanierung einer Dreifachsporthalle, mit einer zu beleuchtenden Fläche von ca. 1.250 m², kann der Verein oder die Kommune mit Kosten in Höhe von 65.000 Euro bis 86.000 Euro kalkulieren. Im Rahmen der Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen (sog. Kommunalrichtlinie) können Fördergelder von bis zu 40% der Investitionssumme im Rahmen der Sportstättenförderung beantragt werden.

WAS KOSTET DIE LED SPORTHALLENBELEUCHTUNG?

Kostenrechner

Was kostet der Neubau, die Sanierung, die Ausstattung oder der Betrieb Ihrer Sportstätte?