Ballwurfsichere LED Leuchten für die Sporthalle

Ballwurfsichere LED Leuchten für Sporthallen

Zahlreiche Sporthallen haben in den letzten Jahren die herkömmliche Sporthallenbeleuchtung gegen ballwurfsichere LED Leuchten ausgetauscht. Aktuelle Förderprogramme und die Aussicht auf Kosteneinsparungen im Rahmen der Betriebskosten machen die Umrüstung auf LED für viele Vereine und Kommunen attraktiv. Gerade im Rahmen der Sanierung einer Sporthalle sollte die Umrüstung der Beleuchtung geprüft und die Kosten beziffert werden. Aktuelle Förderprogramme können Vereine und Kommunen bei der Finanzierung einer kosteneffizienten und nachhaltigen LED Sporthallenbeleuchtung unterstützen.

Sporthallen werden in den meisten Fällen multifunktional genutzt und müssen dementsprechend auch für eine Vielzahl von Sportarten ausgestattet sein. Die LED Sporthallenbeleuchtung sollte zum Nutzungskonzept der Sporthalle passen und frühzeitig in die Planung einbezogen werden, damit sie sämtlichen Anforderungen gerecht wird.

Ballwurfsichere Leuchten zeichnen sich dadurch aus, dass Teile der Leuchte bei Ballkontakt nicht abbrechen und herunterfallen. Die Prüfung nach DIN VDE 0710-13 beinhaltet insgesamt 36 Schüsse mit einem Handball aus drei unterschiedlichen Richtungen und einer Aufprallgeschwindigkeit von maximal 60 km/h.

Sporthallenbeleuchtung auf LED umrüsten

Die Beleuchtungsstärke muss im Rahmen der Umrüstung auf LED Beleuchtung auf die entsprechende Nutzung der Sportstätte ausgerichtet sein. Eine moderne Sporthallenbeleuchtung zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, einzelne Hallenabschnitte separat anzusteuern und die Leuchten auf die gewünschte Beleuchtungsstärke einzustellen. Die Betriebskosten lassen sich durch den Einsatz von LED Leuchten merklich reduzieren und aufgrund aktueller Fördermöglichkeiten, kann sich die Investition in die LED-Technik für viele Vereine und Kommunen lohnen.

Was kosten ballwurfsichere LED Leuchten?

Die Kosten für die LED Sporthallenbeleuchtung variieren je nach Hallengröße, den lichttechnischen Anforderungen und der Qualität der eingesetzten Leuchtmittel. Wird die Sporthalle für den Schul- und Vereinssport genutzt, können Leuchtmittel mit einer weniger hohen Beleuchtungsstärke eingesetzt werden. Wird die Halle für Sportevents mit höherem Wettbewerbsniveau (bspw. für nationale und internationale Wettkämpfe) genutzt, sollte sich die Beleuchtungsstärke an den jeweiligen Verbandsstatuten und Vorgaben orientieren.

Bei der Finanzierung lohnt sich ein Blick auf aktuelle Förderprogramme im Sportstättenbau und die Kontaktaufnahme zum Landessportbund. Klimaschutzprojekte werden aktuell bspw. im Rahmen der sogenannten Kommunalrichtlinie gefördert. Anträge von Vereinen und kommunalen Entscheidern können noch bis zum 31. März 2017 beim Projektträger Jülich eingereicht werden.

Mit dem Kostenrechner LED Sporthallenbeleuchtung können die Kosten je nach Hallengröße, Sportart und gewünschter Beleuchtungsstärke kalkuliert werden.

WAS KOSTET DIE LED SPORTHALLENBELEUCHTUNG?